BeitragsbildFaxFarbeScan_V2

Brother MFC-9332CDW – Der Allrounder

Brother ist ein bekannter Qualitätshersteller für Laserdrucker. Heute steht die Bewertung des Brother MFC-9332CDW an und wir werden sehen, wo dessen Stärken und Schwächen liegen. Mit einem Preis von circa 315,00 € gehört er zur preislichen Mittelklasse der Multifunktionsdrucker, wartet aber mit den Features der hochpreisigen Modelle auf. Leider waren auch ein paar Schattenseiten zu sehen, aber dazu später mehr.

Brother MFC-9332CDW

Amazon: Brother MFC-9332CDW

Druckbild: 7/10
Seitenleistung: 2/3
Folgekosten: 4/5
Anschlüsse: 5/6
Verarbeitungsqualität: 5/5
Garantie: 3/3
Zusatzfeatures: 5/5
Preis-/Leistungsverhältnis: 7/10

Bei Amazon anschauen*

Gesamtbewertung: 81 %

Preis: 315,00

Die Zusammenfassung der Bewertung des Brother MFC-9332CDW

Der Brother MFC-9332CDW zeigt, dass der Hersteller ordentliche Arbeit geliefert hat. Zwar ist das Gerät technisch auf keiner Ebene überdurchschnittlich, meistert aber nahezu alle Disziplinen ordentlich. Die Verbindungen sind gut umgesetzt und die Spezifikationen des Gerätes ergeben ein solides Gesamtpaket. Allerdings ist der Brother MFC-9332CDW nur für den Dokumentendruck in Büros gedacht. Die schwache Farbdarstellung führt dazu, dass ich dieses Gerät nur an Nutzer ohne hohe Ansprüche an Fotodruck empfehlen können. Dennoch ist der Brother MFC-9332CDW einer der besten Multifunktionsdrucker, die mir bisher in die Hände gefallen ist.

Wer viel Wert auf die Wiedergabe von Fotografien legt, sollte sich meine Bewertung zum Dell E525w anschauen. Dieser ist eine interessante und sogar günstigere Alternative mit einer erstklassigen Druckqualität.

 

Brother MFC-9332CDW – Eigenschaften des Laserdruckers

Der Brother MFC-9332CDW bringt etliche gute Eigenschaften mit sich und weiß zu überzeugen, Herausragendes gibt es jedoch nicht wirklich. Für seine Preisklasse sind sowohl die Anschlussmöglichkeiten als auch die technologischen Features, gepaart mit den geringen Abmaßen und den günstigen Folgekosten und der soliden Qualität, jedoch einzigartig. Werfen wir einen Blick unter die Haube des Gerätes.

 

Seitenleistung, Druckqualität und Folgekosten des Brother MFC-9332CDW

Der Hersteller gibt für den Brother MFC-9332CDW eine Seitenleistung von 22 (simplex) respektive 7 (duplex) Seiten je Minute sowohl in Farbe, als auch schwarz-weiß an. Diese Werte können bestätigt werden, allerdings ist das für ein Produkt dieser Preiskategorie eher unter dem Durchschnitt. Für die meisten Anwender sollte das jedoch bei Weitem ausreichen. Wer stapelweise ausdrucke anfertig, sollte das jedoch im Hinterkopf behalten.

Eine Auflösung von 2.400 x 600 dpi lässt auf ein gestochen scharfes Druckbild mit ordentlicher Qualität schließen. Leider kann ich das nicht völlig bestätigen. Dokumente werden zwar perfekt ausgegeben und auch Bilder sind erstaunlich scharf für einen Laserdrucker, die Farben erschienen jedoch sehr blass, wodurch das Gerät für Hobbyfotografen nicht geeignet ist. Zwar sind Laserdrucker nicht für diesen Anwendungszweck ausgelegt, aber Dell kann das mit dem E525w deutlich besser. Und das trotz wesentlich niedrigerer Druckauflösung. Einmal mehr ein Beweis dafür, dass Zahlen auf Papier kein Qualitätsmerkmal darstellen müssen.

Die Folgekosten eines Laserdruckers beziehen sich in der Regel auf den Preis für Toner, Trommeleinheit und natürlich auch Papier. Da Originaltoner für jedes Modell äußerst teuer ist, rechne ich an dieser Stelle mit den günstigen Ersatzprodukten. Ich weiße an dieser Stelle darauf hin, dass unbedingt gut bewertete Produkte verwendet werden sollten! Damit kommen wir auf einen Seitenpreis von 3,4 Cent pro Seite, was ein durchaus ordentlicher Wert ist. Eine Tonerkartusche hält dabei nach Herstellerangaben rund 2.500 (schwarz) beziehungsweise 2.200 (farbig) Seiten bei fünf prozentiger Flächendeckung.

 

Anschlüsse, Papierfachgröße, und Maße

Die Bewertung des Brother MFC-9332CDW hat gezeigt, dass sich dieses Modell auf nahezu jede erdenkliche Weise mit technischen Endgeräten verbinden lässt. WLAN, Ethernet, AirPrint, USB, Google Cloud Print und ein Fax-Anschluss sind mit an Board, sodass keine Wünsche offenbleiben. Eine solche Vielfalt ist nicht selten zu sehen und außer NFC, welches eher ein Nischendasein fristet, fehlt nichts.

Durch seine Abmessungen von 41 cm x 48,3  cm x 41 cm begnügt sich der Brother MFC-9332CDW mit geringen Platzverhältnissen. Zwar ist er nicht der kleinste seiner Klasse, aber gepaart mit dem bis zu 250 Blätter fassenden Papierfach ergibt sich das Gesamtpaket eines kompakten Druckers mit benutzerfreundlichem Konzept.

 

Qualität, Garantie, Lieferumfang und Sonstiges

Die Verarbeitung des vorgestellten Brother MFC-9332CDW ist sehr hochwertig und kann auf ganzer Linie überzeugen. Dessen ist sich Brother offensichtlich auch bewusst und gibt seinen Kunden eine dreijährige Garantie auf das Gerät.

Brother gewährt seinen Produkten meist einen relativ beschränkten Lieferumfang. Auch beim Brother MFC-9332CDW bleibt sich der Hersteller treu. Im Lieferumfang ist Folgendes enthalten:

  1. Das All-in-One Gerät MFC-9332CDW
  2. Tonerkartuschen für S/W und Farbe. Jeweils mit einer Kapazität von 700 Seiten
  3. Eine CD mit Treibern und Nutzerhandbuch
  4. Einrichtungshandbuch
  5. Stromkabel
  6. Faxkabel

Der Anbieter legt hier kein USB- oder Netzwerkkabel bei. Demnach müssen diese separat gekauft werden. Ich empfehle eine Länge von mindestens drei Metern für das USB- und fünf Metern für das LAN-Kabel. Natürlich lohnt es sich, die eigenen Räumlichkeiten vor der Bestellung noch mal auszumessen.

Der Multifunktionsdrucker wurde dazu mit dem Blauen Engel als umweltschonend, als auch schadstoffarm ausgezeichnet. Dennoch sollte ein Feinstaubfilter an keinem Laserdrucker fehlen.

Die Zusatzfeatures des  Modells

Die Ausstattung des Brother MFC-9332CDW ist erstklassig. Ein Einzelblatteinzug ist das einzige fehlende Feature. Der Multifunktionsdrucker bringt einen Dokumenteneinzug für zügiges Kopieren und eine 250 Blatt Papierkassete mit, die eingelegtes Papier vor Staub schützt. Endgeräte können sich durch WLAN, LAN, USB und die Google Cloud Print oder AirPrint Services verbinden und Druckaufträge erstellen. Sämtliche Verbindungen sind schnell und unkompliziert eingerichtet.

Für den professionellen Einsatz bietet dieses Modell noch eine Faxfunktion. Diese ist einfach zu konfigurieren und intuitiv anzuwenden.

 

So bewerte ich Laserdrucker

Die Großzahl der Modelle wird bereits auf vielen Portalen besprochen. Der Überblick fällt dabei jedoch sehr schwer und Interessenten haben Schwierigkeiten sich eine sinnvolle Meinung zu bilden. Deshalb fasse ich den Großteil der Produkttest zusammen und untersuche Erfahrungsberichte um dir alle Vor- und Nachteile der Geräte zu erläutern.

 

Brother MFC-9332CDW

Amazon: Brother MFC-9332CDW

Druckbild: 7/10
Seitenleistung: 2/3
Folgekosten: 4/5
Anschlüsse: 5/6
Verarbeitungsqualität: 5/5
Garantie: 3/3
Zusatzfeatures: 5/5
Preis-/Leistungsverhältnis: 7/10

Bei Amazon anschauen*

Gesamtbewertung: 81 %

Preis: 315,00

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *